Nein, ganz im Gegenteil. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass wir Menschen andere innerhalb weniger Sekunden beurteilen und in nur drei bis vier Schubladen stecken. Fragen wie „Besteht Gefahr?“ oder „Kann ich ihm/ihr vertrauen?“ werden innerhalb von nur 1-3 Sekunden beantwortet. Und das schlimme ist, dass diese Entscheidungen lediglich aufgrund der äußeren Erscheinung getroffen werden.  Es ist beispielsweise auch erwiesen, dass Menschen mit einem bestimmten Aussehen (Augenabstand, symetrische Formen, etc.) deutlich öfter zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden als andere. Es fängt mit der Schubladen-Beurteilung also schon bei Fotos an.

Luxo.me bewirkt genau das Gegenteil. Du siehst mit dieser Fähigkeit den Menschen innerhalb weniger Sekunden in seiner Komplexität und Einzigartigkeit. Sicherlich werden Menschen auch dann noch in irgendeiner Form „beurteilt“ wenn man ihre Gesichter lesen kann, aber deutlich fairer, angemessener, ohne Vorurteile, und die Schubladen – sofern es noch welche gibt – sind nicht drei oder vier an der Zahl sondern hunderte!

Posted in: Ethik & Moral