Leider nein. Die Kunst in Gesichtern zu lesen ist sehr komplex und einen Punkt oder Bereich für sich alleine zu analysieren kann nur zu einer falschen Diagnose/Interpretation führen. Wir analysieren immer ganzheitlich, bringen verschiedene Punkte in der Vernetzung zusammen und interpretieren sie dann. Nur auf diesem Weg kommt man zu einem richtigen Ergebnis und wird auch der Komplexität, Tiefe und Individualität eines Menschen gerecht.

Posted in: Allgemeines, Ausbildung